Bild von der Website einer Arztpraxis auf Tablet

WordPress Webseite für Arztpraxis – modern und individuell

Wie bei vielen anderen Dienstleistern auch, sind Patienten auch bei Ärzten immer häufiger via Internet auf der Suche nach der nächstgelegenen, gut bewerteten und von den Leistungen passenden Arztpraxis. Bei vielen Medizinern findet man jedoch lediglich einen Eintrag im örtlichen Telefonbuch – die Website als digitale Visitenkarte im Netz ist oft nicht vorhanden.

Auffindbarkeit im Netz verbessern

Natürlich verlässt man sich als Patient am liebsten auf persönliche Empfehlungen, im Falle eines Umzugs oder Arztwechsels zum Beispiel ist es dennoch für den Patienten wichtig, sich vorab ein Bild machen zu können über das Leistungsspektrum und den Schwerpunkt der Ärztin oder des Arztes. Da ist der erste Schritt meistens die Suchanfrage bei google. Wer nun als Ärztin oder Arzt praktiziert und die eigene Praxis nicht auch im Internet präsentiert – der Umfang, der Look und die Art der Webseite ist dabei natürlich frei wählbar – lässt sich einige neue Patienten entgehen.

Praktischer Service für Ihre Patienten, der auch die Praxis entlastet

Der Vorteil, den auch Ihre Praxisangestellten von einer Website haben werden: Auf der Seite lassen sich Informationen wie Sprechzeiten, Urlaubsvertretung, Anfahrt, Parkplätze und Besonderheiten der Praxis veröffentlichen. Ihre Patienten können sich selbst ein Bild machen und der eine oder andere rein informative Anruf erübrigt sich. Auch Hinweise auf Notdienste lassen sich prominent unterbringen.

Behandlungsschwerpunkte betonen und von Konkurrenten abheben

Besondere Tätigkeitsschwerpunkte einer Arztpraxis lassen sich wunderbar auf einer WordPress Site in selbst ausgewählter Optik präsentieren und ein Patient kann sich das Behandlungsspektrum auf der Praxishomepage genauer ansehen.

Moderne Website für eine Arztpraxis mit WordPress

Eine moderne, ansprechende und zur Praxis passende Webseite kann ganz zeitgemäß mit WordPress erstellt und dann auch von Ihnen selbst oder Ihren Mitarbeitern gepflegt werden – zum Beispiel wenn sich Sprechzeiten ändern oder eine neue Urlaubsvertretung angegeben werden soll. Der große Vorteil von WordPress ist die einfache Anpassbarkeit der Inhalte. Auch Bilder oder Texte lassen sich in WordPress leicht anpassen oder tauschen.

In Windeseile bei Google erscheinen

WordPress bietet sogenannte “Plugins“, kleine Programme, die man ganz nach benötigten Funktionen herunterladen und installieren kann. Gerade für die Suchmaschinen wie Google lässt sich mit einem solchen Plugin Ihre Webseite ganz wunderbar einrichten, damit Patienten bei Suchanfragen im Internet auf Ihre Praxis stoßen – direkt mit Kontaktdaten und Öffnungszeiten.

Die Arztpraxis mit stimmigem Profil präsentieren

Die Technik – WordPress und seine Plugins – ist der Rahmen für Ihre Inhalte. Das Design gibt Ihren Inhalten den optischen Feinschliff. Bei WordPress haben Sie die Wahl aus tausenden von sogenannten vorgefertigten Themes oder Templates, die man für kleines Geld kaufen und anschließend ganz individuell anpassen (lassen) kann.

So könnte Ihre Webseite aussehen

Hier haben wir eine kleine Auswahl an Themes zusammengestellt, die die benötigten Funktionalitäten enthalten und uns gut gefallen für den Web Auftritt einer Arztpraxis:


Theme Kalium Medical

Bild von WordPress Theme Kalium Medical
Übersichtlich, klassisch und seriös (Theme Medical)

Theme Bridge

Geradlinig, modern, variabel (Theme 86)
Schlicht, ansprechend, vielseitig (Theme 26)
Freundlich und einprägsam (Theme 167)
Professionell, flexibel und funktional (Theme 133)
Individuell, modern und schick (Theme 163)

Theme Stockholm

Clean, professionell, multifunktional (Theme 2)
Hell, angesagt und geradlinig (Theme 15)

Theme Paeon

Klare Bildsprache, dynamisch, stark (Theme Medical)

Theme Mikado

Vielseitig einsetzbar, harmonisch, ansprechend (Theme Wellspring)
Auffallend, umfassend, modern (Theme Clinic-home)

Konkret: Wie ist das Vorgehen beim Erstellen einer WordPress Website für Ihre Arztpraxis?

Für die eigene Website benötigt es folgende Dinge:

  • Ein Hosting-Paket bei einem gängigen Provider, der eine WordPress-Installation ermöglicht und einen reservierten Domainnamen?
  • Ein WordPress-Theme, das Ihren Vorstellungen entspricht und sich für Ihre Inhalte eignet
  • Inhalte wie Texte, Bilder, Logo in geeignetem Format bzw. einen Dienstleister, der dieses Material für Sie erstellt
  • Anschließend ist die Installation von WordPress, des Themes und das Einrichten der Webseite möglich
  • Es bietet sich eine Keyword-Recherche und das Optimieren Ihrer Seite für die Suchmaschinen – wenn gewünscht mit regionalem Bezug – an

Sind Sie noch auf der Suche nach jemandem, der Ihnen das Einrichten der WordPress Webseite abnimmt, das Schreiben der Texte und das Erstellen eines Geschäftslogos, das Recherchieren von Bildern oder das Online Marketing über soziale Kanäle wie Facebook für Sie übernimmt? Kontaktieren Sie uns gerne und erhalten Sie ein individuelles Angebot für Ihre Arztpraxis.